top of page

Danzig Attraktionen - sehenswerte Orte

Aktualisiert: 14. Dez. 2023


In meinem langen Leben habe ich viele Trends miterlebt, einige davon mehr oder weniger dauerhaft. Wenn es um Reisen geht, ist eine Städtereise ein kurzer 2-3-tägiger Ausflug in eine bestimmte Stadt. Da ich täglich in der Stadt Neptun bin, bekomme ich oft Fragen wie "Gajdek, wir planen einen Wochenendausflug mit meiner Frau, was kann man in Danzig sehen?"

In diesem Beitrag werde ich mich auf interessante Denkmäler konzentrieren, zumindest in Danzig. Hier sind die TOP 10 Denkmäler von Danzig, die auch bei einem kurzen „Städtetrip“ sehenswert sind. Ich habe sie so gewählt, dass sie eng beieinander liegen und tagsüber im Zwergentempo gelaufen werden können.

Hier finden Sie alle Orte unten auf der Karte.






Neptun - das Symbol von Danzig

Nummer eins könnte nicht anders sein, denn es ist ein absolutes Wahrzeichen von Danzig und absolut führend, wenn es um die Denkmäler von Danzig geht, mit denen Touristen gerne ein Selfie machen. Der 1612 gegossene Brunnen wurde an der Stelle des ehemaligen Brunnens errichtet, und die Figur des Neptun sollte die Beziehung der Stadt zum Meer symbolisieren. Aufgrund des Konflikts mit Schweden wurde der Brunnen erst 1631 in Betrieb genommen. Heute begleitet Neptun die Stadt bei ihren größten Events, hierhin gehen die Fans der lokalen Lechia jedes Mal, wenn das Team erfolgreich ist. Nicht, dass es zu viele dieser Erfolge gegeben hätte. Und in seiner Nähe versammeln sich jedes Jahr an Silvester viele Menschen, die Feiern im Freien bevorzugen.


Marienkirche - ein großartiges Beispiel gotischer Kunst

Die größte gotische Kirche der Welt ist ohne Zweifel ein Ort, den wir sehen sollten, zumal ihr Blick von den benachbarten engen Gassen beeindruckend ist. Der Bau der Basilika wurde 1502 abgeschlossen und dauerte ..... 156 Jahre. Das ist eine enorme Zeitspanne, selbst für langlebige Zwerge. Wenn wir keine Klaustrophobie haben und keine Angst vor körperlicher Anstrengung haben, empfehle ich, den Kirchturm zu besteigen, der 82 Meter hoch ist, um dorthin zu gelangen, müssen Sie 409 Stufen erklimmen. Was sollte man nicht tun, um die schöne Aussicht und das Panorama der Stadt zu bewundern? Ich werde Sie nicht täuschen, ich habe diese Tour selbst in der Tasche eines Freundes gemacht. Aus dieser Perspektive sieht das Hauptrathaus wunderschön aus, auf dessen Spitze wir die vergoldete Figur von Sigismund II. August bewundern können. Interessanterweise wurde bei einer kürzlich durchgeführten Renovierung eine Zeitkapsel mit einer Sammlung von Danziger Gegenständen gestohlen.


Upland Gate - der Beginn des Königswegs

Danzig steht mit Toren. Dies ist sehr nützlich, besonders wenn Sie sich vor Regen schützen möchten. Es gibt drei davon in meiner Rangliste, aber ich denke, wenn Sie Zeit haben, beschränken Sie sich nicht auf meine Vorschläge, denn die Altstadt hat noch viel mehr. Das berühmteste der Tore ist das Hochland, das nicht nur eine Verteidigungsfunktion hatte, sondern auch eine Art "Willkommen" darstellte, durch das die Herrscher, die ihre Nordperle besuchten, die Stadt betraten. Wenn Sie sich also wie ein König fühlen möchten, besuchen Sie unbedingt das Danziger Denkmal aus dem Jahr 1588.


Artushof - eine Filiale des Danziger Museums

Es scheint, dass die Legende von König Artus nur England beeinflusst hat. Nichts könnte falscher sein – in ganz Europa wurden Orte für die reichsten Einwohner geschaffen, die nach dem berühmten Ritter benannt wurden. In Danzig war das nicht anders. Die Burschenschaften organisierten im Herrenhaus feierliche Zusammenkünfte und Empfänge, bereichert durch Auftritte von Musikkapellen, Theatergruppen und Sängern, und mit der Zeit stellten hier Buchhändler und Maler ihre Waren aus. Heute ist das vom Danziger Museum betreute Gebäude für die Öffentlichkeit zugänglich. Wenn Sie also die Atmosphäre dieser Jahre spüren möchten, sollten Sie diesen interessanten Ort besuchen.


Übrigens, wenn du während deiner Tour Hunger verspürst, schau dir hier meine Empfehlungen für etwas Leckeres an.


Museum des Zweiten Weltkriegs - ein Muss nicht nur für Geschichtsliebhaber

Die jüngste Attraktion in meinem Angebot, und doch hat sie bereits viele Fans und positive Bewertungen von Besuchern aus aller Welt. Ich denke, wir können heute sagen, dass ein Besuch in Danzig ohne diesen Ort unvollständig wäre. Das Hauptziel des Museums ist die Verbreitung von Wissen über den Zweiten Weltkrieg. Das tut die Institution nicht nur barrierefrei, sondern auch attraktiv für jüngere Gäste. Das Museumsgebäude selbst ist ein kleines Kunstwerk. Entworfen von dem berühmten Architekten Daniel Libeskond, bezieht es sich auf das Panorama von Danzig mit seinen Werftkränen.



Europäisches Solidaritätszentrum (ECS) - museum "Solidarność"

Ein weiteres sehenswertes Museum in Danzig. Schon seine Form, die an ein rostfarbenes Schiff erinnert, ist beeindruckend. Im Inneren warten auf einer Fläche von 3.000 Quadratmetern fast 2.000 Exponate auf uns, die die Geschichte des Kampfes der Solidarność für den Fall des Kommunismus darstellen. Das Museum beherbergt auch eine Bibliothek, ein Forschungszentrum und…. ein spezieller Spielplatz für Kinder. Da wird sich niemand langweilen. Die Anlage befindet sich in der Nähe des berühmten Werfttores Nr. 2, direkt neben dem Solidarność-Platz mit dem Denkmal für die gefallenen Werftarbeiter. Auch ein Spaziergang auf dem Gelände der ehemaligen Danziger Werft lohnt sich.

Hier können Sie mehr über die Werft und andere alternative Standorte lesen.


Das Goldene Tor - der Anfang der Langgasse

Wie ich bereits geschrieben habe, steht Danzig mit den Toren. Hier ist ein weiteres... Gold. Dieser Name ist seit den 1940er Jahren in Kraft. / Früher hieß das Tor in Anlehnung an die Straße, in der es sich befindet Langgasse. Das Gebäude wurde 1612 erbaut und hat bis heute die Form eines Triumphbogens. Wenn wir durch das Tor gehen, haben wir die Möglichkeit, Fotos zu sehen, die zeigen, wie sehr die Stadt 1945 beschädigt wurde. Die Fotos werden von Gedichtfragmenten des Danziger Dichters Zbigniew Szymański begleitet, die den Schrecken jener Zeit betonen. Wenn wir durch das Tor gehen, werden wir von der Długa-Straße begrüßt, die von schönen Mietshäusern umgeben ist, darunter die Statue von Neptun.



Der Kran – ein weiterer Punkt auf der Liste der Danziger Symbole

Es ist Zeit für eine Attraktion, die aus einer anderen Perspektive betrachtet werden muss, um sie zu schätzen, stellt man sich am besten auf die andere Seite der Mottlau. Zum Zeitpunkt der Entstehung inkl. H. im Jahr 1444 war Danziger Kran eine Art 3-in-1. Das Gebäude sollte drei Funktionen erfüllen: einen Werftkran, eine Verteidigungsstruktur und ein Seetor (als ob die Tore allein nicht genug wären ...). Heute ist das Gebäude ein wohlverdienter Ruhestand, stellt aber immer noch die größte mittelalterliche Lademaschine der Welt dar. Der Kran ist für mich von besonderer Bedeutung, da der Schöpfer sein Modell mit Blick auf die Zwerge geschaffen hat. Ja, ja - es ist kein Scherz, wenn Sie genau hinsehen, finden Sie einen kleinen Kran im Maßstab 1: 100.


Mariacka-Straße - die schönste Straße

Obwohl mich kaum jemand verdächtigt, bin ich ein sehr emotionaler Wichtel und diese Straße ist meiner Meinung nach die romantischste in Danzig. Immer wenn ich eine Zwergendame treffe, arrangiere ich gleich hier mein erstes Treffen mit ihr. Die Atmosphäre dieses Ortes wird dadurch beeinflusst, dass die Straße gesperrt ist – von Westen durch die Marienkirche und von Osten durch das Marientor und den Turm des Archäologischen Museums. Das macht es zu einer Art separater Welt. Darüber hinaus hat die Mariacka-Straße als einzige Straße in Danzig alle Eingänge beibehalten, dh Terrassen mit Treppen, die zu den Eingängen der Gebäude führen. Auf diesen Stufen sitze ich gerne ab und zu und lausche dem Treiben auf der Straße auf der Suche nach den Sternen. Meiner Meinung nach ist dies die schönste Straße in Danzig.


Bernsteinmuseum - eine schöne Sammlung von Bernstein

Wenn ich denke, dass ich schon alt bin, besuche ich gerne das Bernsteinmuseum in Danzig – die Gelegenheit, die Exponate von vor 40 Millionen Jahren zu bewundern, verjüngt mich irgendwie. Da Sie sich im Stadtzentrum befinden, können Sie diesen Ort nicht verpassen. Wir finden hier über 1000 Exponate, was diese Sammlung zu einer der größten der Welt macht. Derzeit (nach der Verlegung) befindet sich das Museum im Gebäude der Großen Mühle in Danzig. Die am Radunia-Kanal gelegene Anlage selbst ist eine Attraktion für sich, da diese 1350 von den Deutschen Rittern errichtete Mühle die größte im mittelalterlichen Europa war.

Ich hoffe, Sie teilen mir bald Ihre Eindrücke von Ihrem Besuch in Danzig mit. Wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, diese Reise noch attraktiver zu gestalten, empfehle ich Ihnen die Hilfe meiner Freunde Tadeusz und Krzysiek. Beide haben leidenschaftliche Routen rund um Neptuns Stadt erstellt, die Sie über Ihr Smartphone nutzen können.


Das Beste in Danzig - eine ideale Route für diejenigen, die wenig Zeit haben. 5 Punkte und fünf Geschichten über Orte, die jeder in Danzig gesehen haben sollte. Die Beschreibung der Route und die Möglichkeit des Kaufs sind unter diesem Link verfügbar.



Eine Geschichte über den Königsweg von Danzig – ein Spaziergang entlang der repräsentativsten Straße in Danzig, bei dem wir die Geschichten der berühmtesten Denkmäler erfahren (aber nicht nur die) die von einem Danziger Liebhaber und Absolventen der Gedan-Studien erzählt werden. Die Beschreibung der Route und die Möglichkeit des Kaufs sind unter diesem Link verfügbar.


PS. Dies ist natürlich nur ein Teil der Sehenswürdigkeiten von Danzig, wenn Sie mehr Zeit haben, lohnt es sich, den Oliwa-Park zu sehen oder das Panorama der Stadt von Góra Gradowa aus zu bewundern. Diese und andere kinderfreundliche Orte können Sie hier einsehen.

167 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarii


bottom of page