top of page

Danzig alternative attraktionen

Aktualisiert: 14. Dez. 2023

Wie ich bereits geschrieben habe, fragen mich meine Freunde regelmäßig, was ich in Danzig besuchen soll. Oft höre ich jedoch, wenn ich anfange, über den altstadt, Goldenen Tor, Mottlau, Kranich, Neptun usw. zu sprechen, laut „Gajdek Langeweile, Langeweile“. Sie müssen wissen, dass mich nichts mehr kränkt als der Begriff Langeweile. Deshalb habe ich eine Reihe von Attraktionen für diejenigen vorbereitet, die auf Długa keine Menschenmassen mögen, die Marienkirche von allen Seiten fotografiert haben oder einfach alternative Formen der Besichtigung bevorzugen. Ich habe das Glück, viele Danzig-Enthusiasten zu treffen, einschließlich des berühmten Künstlers (Sie haben diese Freunde), und sie haben mir geholfen, diese Must-See-Liste zu erstellen. Kommen wir also zur Sache – hier ist eine Liste mit Empfehlungen von Gajdek für einen ungewöhnlichen Besuch in der Neptunstadt. Die Bestellung ist absolut kostenlos, jeder Ort hat seine eigene Atmosphäre. Ich lade Sie zum Lesen ein.







Danziger Kräne

Man könnte sagen, das ist eine Attraktion mit sozialem Auftrag. In einer von Präsident Paweł Adamowicz durchgeführten Umfrage sagten 97 % der Einwohner von Danzig, dass vom Abriss bedrohte Kräne ein fester Bestandteil des Stadtbildes werden sollten. Der erste Kran erschien 1914 in Danzig, er funktionierte bis 1945, als die Rote Armee ihn in Teilen aus Polen entfernte. Die meisten Kraniche kamen in den 1970er Jahren nach Polen und heute stehen auf dem Werftgelände etwa 110. Der beste Ort, um sie zu sehen, ist Góra Gradowa, unbedingt bei Sonnenauf- oder -untergang. Ich glaube, dass diese Attraktion bald den Status des polnischen Eiffelturms haben wird, zumal die Stadtverwaltung die Installation von Beleuchtung und die Einrichtung eines Aussichtspunkts auf einem der Kräne angekündigt hat. Eines können Sie sicher sein, obwohl ich mir die Kraniche gerne anschaue, werde ich lieber keinen davon besteigen. Denke - da kann einem da schwindelig werden, was nur ein Zwerg ist.


100cznia und rund um die Elektryków-Straße

Dieser Ort wird von Jahr zu Jahr beliebter bei den Danzigern. Es steht auch in direktem Zusammenhang mit den oben genannten Kranen. Hier können Sie sie aus nächster Nähe sehen, Bier trinken und in ihrem Schatten etwas Leckeres essen. Tausende von Menschen kommen jedes Wochenende hierher, nicht wegen der Kraniche, mich eingeschlossen. Die Hauptmotivation ist die Gelegenheit, modische Melodien zu hören und Freunde zu treffen. Dieser Ort ist einen Besuch wert, auch wenn Sie keine Unterhaltung mögen. Hier erwartet Sie Street Food aus vielen Regionen der Welt, doch wichtiger ist wohl etwas anderes. Das Areal der Elektrikerstraße gehörte einst der Danziger Werft. Es ist sehenswert, wie sich das aktuelle Party-Herz der Stadt in diese historische Location einfügt. Ich muss zugeben, dass die Danziger Behörden sehr darauf geachtet haben, den industriellen Charakter dieser Gebiete zu erhalten.



Wandmalereien in Zaspa

Zaspa ist nicht zu 100% auf dem Cover eines Reiseführers. Die Einwohner von Danzig akzeptieren es weitgehend als Ansammlung von Wohnblöcken und den sogenannten Nachtunterkünfte. Aber ich mag seine Atmosphäre, besonders die Wandmalereien, die immer öfter an den Fassaden von Häuserblöcken erscheinen. Ich bin ein Fan von Street Art und hoffe, endlich ein paar Zwergen-Kunstwerke zu sehen. Derzeit gibt es in Zaspa 59 Wandbilder, von denen das erste 1997 geschaffen wurde. Die Zeichnungen widmen sich verschiedenen Themen, von der Geschichte Polens, etwa mit Lech Wałęsa oder Squadron 303, bis zur Globalisierung von Shai Dahans „San“. Ich möchte Sie nicht bezaubern – und das kann ich – die grafischen Ebenen variieren, aber es ist wahrscheinlich am besten, wenn Sie zu Fuß gehen und es herausfinden. Haben Sie keine Angst, dass Sie hungrig werden (ich habe immer Angst), es gibt viele schöne und günstige Restaurants in Zaspa, aber ich werde in einem anderen Beitrag darüber berichten.


Technische Universität

Universität als Attraktion? Genau ja, besonders wenn Sie einen Führer haben, der alles über den Ort weiß. Ich kenne einen und werde am Ende dieses Beitrags einige Informationen geben. Du kannst sie einfach weitergeben, denn wir Gnome glauben, dass man gute Dinge teilen muss. Die ältesten Gebäude des Polytechnikums stammen aus dem Jahr 1904 und dienten seitdem immer nur einem Zweck – der Erziehung der Menschen (wir Zwerge werden weise geboren und wir brauchen Schulen nicht so sehr), und der Zweite Weltkrieg hat daran nichts geändert. Die Technische Universität ist eine der schönsten Universitäten der Welt, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts gegründet wurde. Wenn Sie aus der Nähe gehen und sich die Details ansehen, die die Wände der Gebäude schmücken, werden Sie schnell verstehen, warum.


Bernsteinstadion

Derzeit bekannt als Polsat Plus Arena, aber Sponsoren kommen und gehen, und ich bleibe beim ursprünglichen Namen (ich bin ein sehr sentimentaler Gnom), der die Schönheit der Anlage am besten widerspiegelt. Wir wollten von Anfang an, dass das Stadion fast 42.000 Sitzplätze hat. stellenweise glich er dem größten Schatz Pommerns - dem Bernstein. Meiner Meinung nach ist dies das schönste Stadion der Welt, das man gesehen haben muss, auch wenn man kein Fußballfan ist. Im Inneren gibt es viele Aktivitäten für die ganze Familie, darunter ein Laserschießstand und eine Go-Kart-Bahn. Für diejenigen, die etwas über die Geschichte des berühmtesten Clubs in Danzig erfahren möchten, gibt es das Lechia-Museum vor Ort.


'Falowiec'

Der berühmteste Block von Danzig befindet sich in Przymorze. Entgegen aller Logik wird es bald 50 (Baujahr 1973), offiziell von 5.000 Menschen bewohnt, und eigentlich noch viel mehr, denn es ist eine der beliebtesten Mietwohnungen für Studenten. Es gibt 3 Bushaltestellen entlang des Gebäudes und der Block selbst bedient 4 Postboten. Seinen Namen verdankt er der Tatsache, dass er nicht gerade, sondern wellig ist. Nur ein Wohnhaus in Europa ist länger als es. Sehr oft organisieren wir Zwerge das Äquivalent eines Marathons in der Nähe von Falowiec. Falowiec ist sehr gut gelegen, etwa 15 Gehminuten trennen es vom Meeresstrand, der durch den Park getrennt ist.


Wajdeloty Straße

Die Langgaße und Mariacka Straße sind bekannter, aber glauben Sie mir, die Wajdeloty-Straße hat ihre eigene Atmosphäre. Bis vor kurzem wäre es nicht auf meiner Liste gewesen, wenn ich nicht eine Liste der Orte erstellt hätte, an denen man am einfachsten sein Portemonnaie verliert. Nachdem die Stadt jedoch 2013 beschlossen hat, es zu restaurieren, können wir das neue, bessere Gesicht der Straße sehen. Warum lohnt es sich, Wajdeloty zu besuchen? Es gibt viele Gründe, zum Beispiel Kneipen entlang der Straße, die Möglichkeit zu sehen, wie dieser Teil von Danzig vor dem Zweiten Weltkrieg aussah, und hier ist die älteste Konditorei in Danzig, Paradowski (ich empfehle sie nicht).


'Biskupia Górka'

Im Gajdkowy-Ranking befindet sich hier der beste Aussichtspunkt in der Innenstadt. Auch wenn die Fassaden der Gebäude nicht gerade einladend wirken (der Bereich wird noch renoviert), empfehle ich einen Spaziergang zur Bischofskirche. Dieser Ort hat eine sehr interessante Geschichte, es genügt zu sagen, dass es einer der wenigen Orte in Polen ist, wo der König von England weilte. Hier wurde auch die erste Seilbahn der Welt gebaut. Wenn ich jedoch meine Freunde in diese Gegend mitnehme, ist der größte Eindruck, den sie hinterlassen, … Neptun. Ja, mir ist nichts passiert, auf dem Bischofsberg steht eine Statue von Neptun, wahrscheinlich ein Verwandter des berühmten aus der Długa-Straße. Es ist nicht einfach, dorthin zu gelangen, aber umso mehr Zufriedenheit, wenn Sie dort ankommen.


'Brzeźno'

Ein Stadtteil, der nach einem Ort benannt ist, an dem viele Birken wuchsen. In seinen Anfängen (14. Jahrhundert) war es ein Fischerdorf, das dem Zisterzienserorden gehörte. 1803 wurde hier das erste Kurhaus an der Danziger Bucht gebaut. Nach dem Zweiten Weltkrieg verlor der Stadtteil an Wert und wurde für viele Jahre zum Synonym für eine Region, die abends nicht besucht werden sollte. Heute ist der Ort wieder eine Touristenattraktion, vor allem dank der immer beliebter werdenden Seebrücke. Ich selbst nehme oft Freunde von außerhalb von Danzig hierher und viele von ihnen finden, dass der Pier in Brzeźno mehr Spaß macht als der in Sopot. Heute leben hier mehr als 11.000 Menschen, und auf Schritt und Tritt entstehen moderne Mehrfamilienhäuser. Wie ich geschrieben habe, bin ich jedoch sentimental und folge in Brzeźno immer den Spuren der Villen aus dem 19. Jahrhundert, von denen einige noch heute hier stehen. Es lohnt sich auch, den Spaziergang zu verlängern und in das benachbarte Viertel Nowy Port zu wandern.


Hier ist eine Liste alternativer Orte in Danzig bei Gajdek. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie etwas hinzuzufügen haben oder vielleicht einige Optionen falsch sind? Ohne meine Freunde, Reiseleiter und Danziger wäre mein Ranking nicht entstanden. Sie können immer mit ihnen gehen, um die weniger offensichtlichen Sehenswürdigkeiten von Danzig zu sehen. Alles dank ihrer Routen, die in der guideU-App verfügbar sind.


Rundgang durch die Technische Universität Danzig mit Kasia Michałowska - erfahren Sie mehr über die Geschichte der Universität, die damit verbundenen Personen und vor allem Details, die Sie ohne Katarzynas Geschichte nicht bemerkt hätten. Die Autorin ist Absolventin der Technischen Universität und die Leidenschaft, mit der sie von ihr erzählt, zeigt, dass sie sich sehr gut an ihre Zeit dort erinnert. Link zur Route https://guideu.page.link/9QEF


Erstaunliche Wandmalereien von Danzig - eine Auswahl von 10 Wandmalereien, die in Zaspa Ula in Danzig zu finden sind, und die Geschichten, die sie erzählt, werden einen Spaziergang durch diese Gegend angenehmer machen. Link zur Route https://guideu.page.link/gDwb


Stocznia Centrum Gdańsk - Krzysztof Skiba, ein bekannter Künstler, aber vor allem Danziger Bürger aus Fleisch und Blut, nimmt Sie mit auf eine Reise durch die ehemalige Danziger Werft, die heute der „heißeste“ Treffpunkt für junge Leute aus Danzig ist . Link zur Route https://guideu.page.link/sQXj


Danzig als Alternative - Maciek, ein Wahl-Danziger, spricht oft mit einem Körnchen Salz über Orte, die trotz ihrer interessanten Geschichte nicht immer in Reiseführern erscheinen. Link zur Route https://guideu.page.link/DP3t


Geschichte von Brzeźno in Danzig - Tadeusz, ein Absolvent der Gedanologie, aber vor allem ein Mensch, der seit über 25 Jahren in Brzeźno lebt, erzählt über den Teil der Stadt, den er mit seiner ersten Liebe liebt, und über Orte, die Sie nur treffen werden hier. Link zur Route https://guideu.page.link/Zk8q

PS. Der Besuch dieser interessanten Orte hat Sie hungrig gemacht? Prüfen Sie, wo Sie in Danzig lecker essen können: Wo essen in Danzig - Gajdkowy TOP10 oder etwas trinken Wo kann man in Danzig etwas trinken?

119 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page